+49 (0) 151 / 681 816 39

 info@buntmituns.de

Racing Helme2022-10-31T11:49:29+02:00

Racing-Helme

Das Bemalen von Fahrzeugen und auch anderen Gegenständen nennt man „“Custompainting“

Es ist eine individuelle Bemalung mit einer Airbrushtechnik, nach Kundenwunsch (Customer).

Das Bemalen von Helmen ist allerdings noch aufwendiger als Bikes oder KFZ-Teilen.

Hier ein kurzer Ablauf:

  1. Der Helm muss lackierbar sein, das bedeutet er muss aus GFK oder Carbon sein! Ansonsten kann durch die Weichmacher in der Lackfarbe es dazu kommen, dass der Helm nicht mehr sicher ist.
  2. Der Helm wird komplett demontiert. Das heißt er wird in Einzelteile zerlegt. Abschlussgummis werden abgeschnitten oder sogar ab gedremmelt.
  3. Jetzt wird der rohe Helm leicht angeschliffen, damit die Farbe auf dem Untergrund haftet.
  4. Je nach Design werden im Vorfeld, lackierfähige Schablonen angefertigt und diese aufgeklebt und lackiert. Das passiert für jede Farbe einzeln. Bedeutet z.B. bei einem 3farbiges Logo, dass für jede Farbe eine einzelne Schablone angefertigt wird. Je nach Design kann das, auch bedingt durch die Trocknungszeiten, Wochen dauern.
  5. Nach Bemalung kommt die Klarlackversiegelung von einer Fachfirma. Meist 2 bis 3x mit Zwischenschliff, damit die Oberfläche schön glatt wird. Das beansprucht auch einige Tage.
  6. Nun wird der Helm wieder zusammengebaut und neue Abschlussgummis werden verklebt

Wie Sie nun lesen konnten, ist das eine sehr aufwendige Arbeit und empfehle eine Bemalung von Racing Helmen erst wenn dieser im Preissegment ab 900€ ist.

Aber schaut euch gerne auf unserer Homepage um, was für Meisterwerke wir schon gemacht haben.

Tauchen Sie ein, in die kreative Welt von bunt-mit-uns…

…und entdecken Sie die unbegrenzten Möglichkeiten!

Nach oben